Stylisch unterwegs auf zwei Rädern

Neben Autos gehören Fahrräder zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln bei Männern. Kein Wunder, ist man mit diesen doch sportlich unterwegs und tut somit etwas für die eigene Fitness. Darüber hinaus aber stehen Fahrräder noch für andere Dinge. Dadurch, dass eine unüberschaubare Menge an verschiedenen Modellen und Typen für alle Einsatzbereiche erhältlich ist, ist für jeden Geschmack das richtige Rad erhältlich.

Hinzu kommt der wohl wichtigste Punkt: Ein Fahrrad erlaubt wie wohl kein zweites Fortbewegungsmittel Unabhängigkeit und Spontanität. Gerade, wenn es sich um Bikes handelt, die für den Gebrauch fernab der Straße konzipiert wurden, ist man in der Wahl des Weges völlig ungebunden.

Lifestyle und Abenteuer auf dem Bike

mountainbiken in österreich

Freiheit auf dem Mountainbike – Foto: © Stefan Schurr – Fotolia.com

Für den Offroad-Gebrauch bieten sich vor allem Mountainbikes und Downhill-Räder an. Diese verfügen über starke Federungen, breite Reifen mit tiefem Profil, geringes Eigengewicht und eine äußerst stabile Bauweise. Dadurch können sie nahezu überall gefahren werden und auch Abfahrten auf unebenem Gelände stellen kein Problem dar.

Sport, Lifestyle, Unabhängigkeit, Abenteuer und das Testen der eigenen Grenzen – für all dies steht ein Offroad-Fahrrad. Gerade in der heutigen modernen Zeit, in der das alltägliche Leben oft strikt durchgeplant ist, ermöglicht ein Fahrrad somit das Ausbrechen aus vorgegebenen Pfaden und das Bestimmen des eigenen Weges.

Das eigene Wunsch-Bike zusammenstellen

Um an das eigene Fahrrad zu kommen, kann man es entweder vorgefertigt im Fachhandel kaufen beziehungsweise bestellen, oder aber man baut es sich selbst aus zahlreichen Einzelteilen zusammen. Sämtliche Teile findet man bei bikester, sodass man sich erst in Ruhe ansehen kann, welche Komponenten man braucht und im Anschluss daran bestellen kann.

Natürlich kann man Teile auch bestellen, wenn man defekte Komponenten ersetzen will. Beim Basteln und Zusammenbauen sollte man allerdings genau wissen, was man tut. Vorige Recherche und Arbeiten ohne Zeitdruck garantiert die besten Ergebnisse und verhindert, dass man vermeidbare Fehler beim Zusammenbauen und Justieren der einzelnen Elemente macht.

Deine Meinung ist uns wichtig

*